Zum Inhalt
Damit Du Dein Lächeln nicht verstecken musst

Eingriffe in der Mundhöhle

Chirurgische Eingriffe im Mundraum können aus verschiedenen Gründen nötig sein. Beispiele sind die Behandlung tiefer Zahntaschen, die operative Zahnentfernung (u.a. auch die Weisheitszahnentfernung), aber auch das Einsetzen von Implantaten, die chirurgische Zahnerhaltung (z.B. Wurzelspitzenresektionen), der Knochenaufbau im Oberkiefer (z.B. Sinuslift-Operation) und viele mehr.

Antibakterielle Behandlung

Der Erfolg einer chirurgischen Behandlung hängt auch davon ab, wie weit die Zahl der Bakterien verringert werden kann. Die Verwendung antibakterieller Arzneimittel wie Mundspülungen hilft dabei, die Heilung nach Eingriffen zu beschleunigen. Mundspülungen mit Chlorhexamed FORTE alkoholfrei 2mg/ml unterstützen den Heilungsprozess und führen zu einer starken Reduktion der Bakterienmenge im Speichel für bis zu 12 Stunden. 

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Zähneputzen

Gründliche Zahnpflege: Am besten vorbeugen » Mehr

Zahnschmerzen

Zahnbettentzündung: eine Behandlung zahlt sich immer aus » Mehr

iStock-180834968_super_350x150_1.jpg

Wie fit ist ihr Zahnfleisch? Machen Sie den Test » Mehr

GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH
6391 Fieberbrunn, Österreich 0043 (0)5354563350 gsk@gebro.com
  • Apotheke finden
  • Kontakt
  • Impressum

Chlorhexamed: Arzneimittel. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Chlorhexidin. Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizensiert.

Letzter Stand: März 2019

made by holzweg GmbH
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder einzelne Cookies in unserer Cookie-Richtlinie ablehnen. Mehr Informationen finden Sie unter: Impressum und Datenschutz